Highlights
Corcovado

Fläche: 54.539 ha Land, 2.400 ha Meer
Lage: Südosten der Osa - Halbinsel
Klima: regenreich, bis 6.00mm, warm
Gegründet: 24.10.1975
Geöffnet: 8 - 16:00 h
Info: Tel 2735 5580

 
Auf der Halbinsel Osa im Süden Costa Ricas befindet sich eines der artenreichsten Gebiete des Landes: der Nationalpark Corcovado. Im Hinterland seiner einsamen Sandstrände sind gefährdete Tiere wie der Tapir, der Ozelot und der Ameisenbär zu Hause. Über 500 Baumarten und die größte Wildpopolation der bedrohten Riesenaras finden sich ebenfalls in diesem Rückzugsgebiet der Natur. Wir empfehlen die Anreise mit dem Flugzeug und die Begleitung durch einen ortskundigen Naturführer.
Etwas weiter nordöstlich auf der Festlandseite des Golfo Dulce liegt das Gebiet des Esquinas Nationalpark, auch Regenwald der Österreicher genannt. Mit Hilfe österreichischer Spendengelder wird hier Regenwald frei gekauft. Weiters werden die Biologische Forschungsstation La Gamba und die Esquinas-Lodge betrieben (nähere Informationen finden Sie unter "Projekte"). An dieser Stelle sei gesagt, dass wir jedem Amadeus-Kunden ein Zertifikat mit dem symbolischen Erwerb von 100 m2 Regenwald als kleines Dankeschön überreichen.
 

Unser Reisebüro Amadeus freut sich sehr über die höchstmögliche Auszeichnung mit 5 Blättern der Nachhaltigkeits-Zertifizierung CST vom Staat Costa Rica. Durch zahlreiche Projekte versuchen wir ständig im sozialen und ökologischen Bereich zu unterstützen und zu fördern und das kleine Paradies zu erhalten. Stöbern und entdecken Sie hier auf unserer Website alles über das einzigartige Land Costa Rica, unsere Reisen und die Projekte von Amadeus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.